Autor: h2watt

Straßen-Kehrmaschine mit Wasserstoffantrieb auf Borkum vorgestellt

Borkum möchte bis 2030 emissionsfrei sein – auch in puncto Verkehr. Neben vielen elektrobetriebenen Fahrzeugen im öffentlichen und gewerbetreibenden Sektor, ist auch der Einsatz von „grüner“ Wasserstofftechnologie ein wichtiges Puzzlestück, um das ambitionierte Ziel zu erreichen.

Die Qual der Wahl: Welcher Kraftstoff macht das Rennen?

Der Workshop fand im Rahmen des Kompetenzzentrums GreenShipping Niedersachsen und in Kooperation mit dem deutschen und niederländischen Reederverband sowie dem Projekt „H2Watt“ am 08.07.2021 online statt.

„Triple-Win“ durch grenzübergreifende Wasserstoff-Kooperation

Grenzübergreifend die Energiewende gestalten – unter diesem Motto fand am 5. Februar 2021 der erste deutsch-niederländische Wasserstofftag – die „Hydrogen Cross Border Conference“ – statt, an der rund 700 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik online teilnahmen.

H2Watt-Woche

Der Einsatz von Wasserstoff gilt im Zuge der Gestaltung einer „Energiewende“ als die Schlüsseltechnologie der Zukunft. Aktuell existieren zahlreiche verschiedene Projekte und Initiativen, die sich mit der Einführung von Wasserstoff bzw. Methoden für die Erzeugung, Speicherung, den Transport und die Nutzung von Wasserstoff auseinandersetzen. Allerdings fehlt es bisher an der Zusammenführung von punktuellen Projekten zu einem Gesamtsystem.
  • 1
  • 2